SpheroTest in klinischer Studie bei Darmkrebs

Bei der Studie „SpheroPCT“ vergleichen die Wissenschaftler von SpheroMed die Vorhersagekraft ihres Testverfahrens mit den tatsächlichen Ergebnissen einer Behandlung von Patienten mit Darmkrebs. Dabei handelt es sich um Patientinnen und Patienten, die sich nach der Operation aufgrund ihres Krankheitsstadiums einer medikamentösen Behandlung unterziehen müssen. Diese Behandlung soll verhindern, dass sich Tochtergeschwülste (Metastasen) im Körper ausbreiten oder der Tumor erneut zu wuchern beginnt.

Bei Patientinnen und Patienten, die an dieser Studie teilnehmen, stellen die Ärzte den Wissenschaftlern von SpheroMed nach der Operation frisches Tumormaterial zur Verfügung. Dann folgt die Behandlung entsprechend der klinischen Therapie-Leitlinien mit den dafür vorgesehenen Medikamenten.

Die Wissenschaftler von SpheroMed testen parallel die Wirksamkeit der eingesetzten Medikamente an den individuell gezüchteten Miniatur-Tumoren im Reagenzglas.

Am Ende der Behandlung vergleichen die Ärzte, ob die Medikamente im Reagenzglas genau so wirksam waren wie in der tatsächlichen Behandlung. Diese Studie ist inzwischen an drei Kliniken angelaufen:

Darmzentrum der LMU München
Darmzentrum am Klinikum Landshut
Darmzentrum am Klinikum Kaufbeuren
Darmzentrum am Klinikum Neuperlach des Städtischen Klinikum München


Interessierte Patienten und Organzentren können sich jederzeit gerne an uns wenden, um mehr über die Studien zu erfahren. Kontakt=

Kontakt

Unsere Experten beraten Sie kostenlos: 089 540 41 34-0
spheromed@spherotec.com

Direktzugriff
Sie sind Arzt und suchen Informationen >>Mehr
Unser Unternehmen
Andere Unternehmensbereiche

spherotec - spheroids for anti-cancer drug selection